Category Archives: Bonn

lokale Posts

Ein SozialCamp ist auch ein BarCamp

Zum ersten Mal gab es, unterstützt von der Caritas, ein SozialCamp in Bonn – also ein BarCamp mit Schwerpunkt „Soziale Arbeit“. Das sind meine Eindrücke. Read More →

Mit dem Auto ins Café

Öffentliche Räume von KFZ-Verkehr zu befreien wirkt wie ein Traum. Hier in Bonn gibt’s jetzt wieder Diskussionen, weil Autofahrer zu lange (freie) Parkplätze suchen müssen. Alternativen gäb es genug – eine Zumutung im Land der Autofahrer. Read More →

Bundesamt vertreibt Flüchtlinge

Das es Menschen gibt in unserem Land, die sich gegen Flüchtlinge stellen, ist bekannt. Wussten Sie, dass auch ein Bundesamt dabei mit von der Partie ist? Read More →

Barcamp Bonn 2016 (#bcbn16)

Was erwarte ich von einem Barcamp? Gute Frage. Ich kann ja mal schildern, was ich beim Barcamp 2016 in Bonn so erfahren habe. Read More →

Einfach mal wieder Eigenverantwortung übernehmen

Menschen übernehmen nur selten Eigenverantwortung. Dabei kann es so gut tun, den eigenen Anteil an Ereignissen zu überprüfen – denn nur diesen Teil können wir beeinflussen. Diese (wahre) Geschichte aus Bonn illustriert das. Meine Gedanken zu gibt’s gratis. Read More →

Danke bonnorange

Jeden Tag begegne ich irgendwo den Mitarbeitern von bonnorange in der Stadt, wo sie für uns alle irgendetwas aufräumen. Ich möchte einfach mal kurz „Danke“ sagen. Read More →

Parkverbote und Kirchgänger

Wenn Falschparker falsch parken und sich beschweren, wenn sie dafür belangt werden. Eine Bonn-Posse. Read More →

Was geht bloß in eurem Kopf vor? – Bäume

Ich gehe morgens vor der Arbeit gerne spazieren, ausgiebig spazieren. Dazu bietet sich bei uns der Grünzug an, der Bonn am westlichen Rand umfasst und u.a. auch an Tannenbusch vorbei läuft. Tannenbusch ist, insbesondere der „Neu-Tannenbusch“ genannte Stadteil, sicherlich der soziale Brennpunkt Bonns. Der genannte Grünzug ist ein liebevoll gestalteter fast park-ähnlicher Bereich, der zum Read More →